Wie Klimawandel und Selbstbestimmungsgesetz zusammenhängen

Das von der aktuellen Bundesregierung geplante Selbstbestimmungsgesetz wird als progressiv verkauft. In Wahrheit ist es jedoch zutiefst reaktionär. Worum geht es? Die aktuelle Bundesregierung plant das Transsexuellen-Gesetz durch ein Selbstbestimmungsgesetz zu ersetzen. Während bislang über die Änderung des Geschlechtseintrages und des Namens bei Gericht entschieden wird und hierfür 2 Gutachten vorgelegt werden müssen, soll künftig eine einfache Selbstauskunft beim Standesamt genügen. Warum soll ausgerechnet das reaktionär sein? Und was hat das Ganze mit dem (menschengemachten) Klimawandel zu tun? Hinter beidem steht ein- und dieselbe – zutiefst reaktionäre – Mentalität: das technokratische Paradigma. Wieso…

0 Kommentare

zur Ukraine

Es herrscht Krieg in der Ukraine. In „Fratelli tutti“ hat Papst Franziskus erklärt: „Deshalb können wir den Krieg nicht mehr als Lösung betrachten, denn die Risiken werden wahrscheinlich immer den hypothetischen Nutzen, der ihm zugeschrieben wurde, überwiegen. Angesichts dieser Tatsache ist es heute sehr schwierig, sich auf die in vergangenen Jahrhunderten gereiften rationalen Kriterien zu stützen, um von einem eventuell „gerechten Krieg“ zu sprechen. Nie wieder Krieg!“ Zu beachten ist, dass unter den Oberbegriff „gerechter Krieg“ auch der Verteidigungskrieg fällt. Es stellt sich vor diesem Hintergrund und bei dieser Aussage also die Frage,…

0 Kommentare

zur aktuellen Abtreibungsdebatte – #Wegmit§219a?

Seit gut 1 Monat ist das Institut für ganzheitliche Ökologie nun auch auf Twitter vertreten. Bislang hat sich das Institut aus aktuellem Anlass – dem Regierungsvorhaben zur Enttabuisierung von Abtreibung – über seinen Account vor allem an der aktuellen Abtreibungsdebatte beteiligt. Mir ist es nun ein Anliegen, die bisherigen Eindrücke dieser Diskussion(en) in Ruhe und auch in einer bleibenderen Form als einem Tweet zu reflektieren. Auch wenn das Thema Lebensschutz / Schutz des menschlichen Lebens von der Empfängnis bis zum natürlichen Tod nicht das vorrangige oder gar einzige Thema des Instituts für ganzheitliche…

0 Kommentare

Dorothy Day – Schutzpatronin ganzheitlicher Ökologie?

Anarchistin, Pazifistin, Kommunistin, Mutter eines abgetriebenen Kindes, alleinerziehende Mutter, Gründerin einer Arbeiterbewegung – und möglicherweise bald eine katholische Heilige? Was unglaublich klingt, ist doch Realität und diese Realität trägt den Namen Dorothy Day.Die 1897 in New York geborene und 1980 ebendort gestorbene Dorothy Day ist sicher eine der schillerndsten Figuren sowohl des US-amerikanischen Anarchismus als auch der katholischen Kirche in den USA.4 Mal wurde sie wegen zivilen Ungehorsams verhaftet – das letzte Mal davon im stolzen Alter von 75 Jahren. In seiner Ansprache an die Mitglieder des US-Kongresses im Jahr 2015 war sie…

0 Kommentare

Zum Fest der unschuldigen Kinder

Jedes Jahr am 28.12. gedenkt die katholische Kirche jener Kinder – genauer: Knaben – unter 2 Jahren, die auf Befehl des Königs Herodes im Raum Bethlehem im Zusammenhang mit der Geburt des Christuskindes ermordet wurden (vgl. Mt 2,16-18).Auch heute ist dies wieder der Fall und dies bietet Anlass, auf einen der ganz großen Skandale unserer Zeit hinzuweisen. Weltweit wurden 2021 nach Schätzungen der WHO 73 Millionen Kinder durch eine Abtreibung getötet. Die unschuldigen Kinder heute In absoluten Zahlen entspricht dies ca. 90 % der deutschen Bevölkerung – allein in diesem Jahr. Zum Vergleich:…

0 Kommentare

Was die CDU jetzt braucht

Die CDU hat gewählt und der jahre- (oder ist es schon jahrzehnte?) lange Traum schweigender innerparteilicher Merkelkritiker ist wahrgeworden: ihr alter Antipode Friedrich Merz wird Angela Merkels Nachnachnachfolger als Parteivorsitzender.Ob seine Halbwärtszeit in diesem Amt länger währen wird als die seines Vor- und seiner Vorvorgängerin bleibt abzuwarten.Was aber wohl kaum eintreten wird, ist jene – je nachdem wen man fragt – Hoffnung oder Befürchtung, die sich mit dem Namen Friedrich Merz für viele verbindet: ein deutlicher inhaltlicher Bruch mit dem politische Erbe Angela Merkels, will sagen: ein deutlich wahrnehmbarer Rechtsruck.Der Kreis jener in…

0 Kommentare